Kampag - Kaltmischgutproduktion
Bärenzelg 175
5243 Mülligen

T 056 201 44 27
F 056 201 44 25

   
       
  Aktuelle Baustellenreporte :  
   
   
    Baustellenreport Würenlingen, Tiefensteinweg
   
   
  Baustellenreport Würenlingen, Tiefensteinweg  

  Baustelle   Würenlingen, Tiefensteinweg  

  Bauherr   Gemeinde Würenlingen, Bauamt  

  Vertreter Bauherr   Heiz Fischlin, Bauverwalter  

  Ingenieurbüro   Gemeinde Würenlingen, Bauamt  

  Vertreter Ingenieurbüro   Heinz Fischlin, Bauverwalter  

  Unternehmer   Granella AG, Würenlingen  

  Vertreter Unternehmer   Walo Granella  

  Projekt   Belagssanierung einer Quartierstrasse
Aufbau:
– z.T. bestehend Fundationsschicht,
– z.T. Ersatz Fundationsschicht mit 50 cm WK
– neue Abschlüsse
– HMT 16 TDS 6 cm
 

  Aufbau   – Untere Fundationsschicht mit einem Kieskoffer von 35 cm
– Obere Fundationsschicht mit KMF (Kaltmischfundationsschicht)
mit Schaumbitumen von 12 cm
– Tragschicht HMT 22 S, B 50/70 von 9.5 cm
– Deckschicht AB 11 N, B 70/100 von 3.5 cm
 

  Ausführung Variante Unternehmer   – 6 cm Kaltmischgut KMT
– 2 cm AB 6
– Einbau Deckbelag am Tag nach dem KMT-Einbau
 

  Leistungen Unternehmer   Transport und Einbau der KMT, Haftkleber ca. 120 g/m2,
Einbau Deckbelag
 

  Leistungen KAMPAG   Aufbereiten der Kaltmischgutfundationsschicht in Siggenthal für die Biturit AG, Verkäufer der KMT ist die Biturit AG  

      Rezept KMF:    
      Asphaltgranulat 0/32 80.5%  
      Brechsand 0/3 15%  
      Zement Doroport 1.5%  
      Bindemittel B 70/100 3.5%  
           
      Kaltmischgutproduktion Total: 133 to  

  Einbau Kaltmischgutfundationsschicht   ME-Wert auf der Planie wie unter einer HMT, min. 800.
Der Einbau der KMF erfolgt mit einem normalen Fertiger. Es musste schweres Verdichtungsgerät eingesetzt werden, da das Material schwer verdichtbar ist. Die Vibration wurde nur bei ersten 2 Passagen angewandt, anschliessend wurde nur noch statisch verdichtet. Der Einbau des Deckbelages erfolgte am nächsten Tag.
 

  Resultate Untersuchungen   Festigkeiten    
      7 Tage Luftlagerung > 3 N/mm2  
      7 Tage Luft- und 7 Tage Wasserlagerung > 3 N/mm2  
      28 Tage Luftlagerung > 4 N/mm2  

  Schlussfolgerungen   Die Verwendung von Kaltmischgut gebunden mit Schaumbitumen, hat dem Unternehmer die Möglichkeit geboten, den Ausbauasphalt der sofortigen Wiederverwertung zuzuführen und einen qualitativ besseren, zweischichtigen Belagsaufbau auszuführen, der erst noch günstiger war.