Kampag - Kaltmischgutproduktion
Bärenzelg 175
5243 Mülligen

T 056 201 44 27
F 056 201 44 25

   
       
  Aktuelle Baustellenreporte :  
   
   
    Baustellenreport Würenlingen, Tiefensteinweg
   
   
  Baustellenreport Regensdorf, Bodenrecycling AG  

  Baustelle   Umgebungsarbeiten Bodenrecycling AG  

  Bauherr   Bodenrecycling AG, Regensdorf  

  Unternehmer   VAGO Zürich  

  Mischgutproduzenten   BHZ Mischgutgesellschaft, Zürich
KAMPAG, Kaltmischgutproduzent, Mülligen
 

  Ausführung nach Projekt   HMT 22 S
Einstreudecke mit AB 6 L
 

  Unternehmervariante   Kaltmischgut mit Schaumbitumen
KMF 22 2x8 cm
 

  Vorgaben   – Kostengünstig
– Hohe Anforderungen an Gebrauchstauglichkeit auf
einem stark beanspruchten Industriegelände.
– Keine besonderen Anforderungen an die Oberfläche.
– Vorhandener Aufbruchasphalt und Fräsasphalt muss
entsorgt werden.
 

  Mengen   Eingebaute Belagsmenge KMF 22 950 to  
      Wiederverwendetes Asphaltgranulat 650 m3  
      Belagsfläche 2450 m2  

  Rezept   Asphaltgranulat 0/22 80%  
      Brechsand 0/3 15%  
      Zement Doroport 1-2%  
      Bitumen 3.5%  
      Wasser    

  Ausführung   – Kostengünstige Lösung
– Vorhandener Aufbruchasphalt und Fräsasphalt können
sinnvoll wiederverwendet werden
– Die erforderlichen Ansprüche an die Tragfähigkeit und die
Oberfläche wurden erreicht